Coaching und Gesundheit

Rein somatisch ist gar nichts. Es gibt nur psychosomatische Krankheiten.

Thure van Uexküll, Arzt und Psychotherapeut

Auch im Bereich Gesundheit gilt es, innere und äußere Anforderungen im Gleichgewicht zu halten. Gesundheit ist Balance, Krankheit eine Passungsstörung.

Unter Psychosomatik - abgeleitet vom griechischen psyche (Atem, Hauch, Seele) und soma (Körper, Leib) - versteht man die Lehre von den Zusammenhängen und der gegenseitigen Beeinflussung von Seele und Körper des Menschen. Das lateinische medica mente (Medikament) heißt wörtlich übersetzt: Heilung durch den Geist.

Die Sicht der psychosomatischen Krankheitsdeutung ist klassisch. Hippokrates und Paracelsus sind am bekanntesten. Als Pioniere des letzten Jahrhunderts gelten Georg Groddeck, Viktor von Weizsäcker, Thure von Uexküll, Kurt Tepperwein, Ruediger Dahlke und viele andere. Sie erkannten hinter dem Leiden einen unbewussten Krankheitssinn und konnten erleben, wie Patienten, die den seelischen Sinn ihres Leidens einsahen und annahmen, auch die Krankheit selbst zu überwinden begannen.

Menschen sind wie Musikinstrumente,                                                                                    ihre Resonanz hängt davon ab, wer sie berührt.

Vergil

Der vielleicht deutlichste Beweis für die psychosomatische Natur jeder Krankheit liegt in der seelischen Einwirkung des Therapeuten auf seine Klienten. Man sagt, der Therapeut selbst sei sein bestes Medikament. Sein Verständnis, sein Zuspruch und  Klären des Wesentlichen sind oft wichtiger als jede Rezeptur.
gesundheit-coaching

Eine Gesundheit an sich gibt es nicht und alle Versuche, ein Ding derart zu definieren, sind kläglich missraten. Es kommt auf dein Ziel, deinen Horizont, deine Antriebe, deine Irrtümer und namentlich auf die Ideale und Träume deiner Seele an, um zu bestimmen, was selbst für deinen Leib Gesundheit zu bedeuten habe.       Somit gibt es unzählige Gesundheiten deines Lebens.

Friedlich Nietzsche


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. <!-- document.write('</'); document.write('span>'); //-->

0351 / 33 23 7007

Aufstellungsarbeit 2017

 

21.01.2017 

18.02.2017

18.03.2017

06.05.2017

 

 

Details >>

 

Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. <!-- document.write('</'); document.write('span>'); //-->

0351 / 33 23 7007